Für wen schreibe ich?

Kurze Antwort: Hier, auf dreistimmig.com, publiziere ich für alle, die sich auf den Kosmos der Sakralen Musik einlassen mögen. Passend zum Domainnamen (dreistimmig…) erscheint hier einmal im Monat eine „Dreistromgeschichte“, also eine Hörspiel-Episode zu einem Thema aus der Welt der Kirchenmusik.

Aha. Also etwas für Musiker/Innen…

Nicht nur! Vor allem Menschen mit beliebigem nicht-musikalischem Hintergrund zu erreichen, ist eine Kernidee hinter dem Blog und seinen Podcastbeiträgen.

Ok…, für wen kann der Blog interessant sein?

  1. Für alle, die schon immer mal mehr wissen wollten über einen unbekannter werdenden Teil unserer Kulturgeschichte.
  2. Für alle, die eine Orgel beeindruckend finden, sich aber nie getraut haben, zu fragen.
  3. Für alle, die die Matthäuspassion beeindruckend finden, sich aber nie getraut haben, zu fragen.
  4. Für alle, die fasziniert sind von Querverbindungen zwischen unterschiedlichsten Fächern.
  5. Für alle, die ungewohnte, auch komplexere Perspektiven mögen.
  6. Für alle, die neugierig sind…
  7. Für alle, die […]

Setzt du Vorkenntnisse voraus?

Nein. Alles wird erklärt.

Aber Noten? Die muss man bestimmt lesen können? Oder?

Nein.

Aber…, in einem Blog über Musik?

Nee. Wirklich nicht. Jedenfalls nicht, um die Dreistromgeschichten verfolgen zu können. Neugierde reicht.

Und „Sakrale Musik“? Muss ich religiös sein, um hier mitzulesen?

Oh nein! Absolut nicht. Ich bin Musiker. Kein Missionar.

Aber für Musiker ist der Blog auch?

Auch! Ja. Im Mitgliederbereich gibt es ein wachsendes Portfolio freier Noten, von klein bis groß. Ab und an ist auch mal ein Einblick in meine Schreibwerkstatt dabei. Im Shop sind Noten käuflich erhältlich. Details findet Ihr hier…

Was kostet was?

  • Lediglich die Noten im Shop sind kostenpflichtig. Die sind deutlich ausgezeichnet und an einen Bezahldienstleister angebunden. Hier etwas „versehentlich“ zu bestellen, ist unmöglich!
  • Der „Dreistromgeschichten“ sind gratis.
  • Die Hörspiele sind gratis.
  • Die Blogbeiträge sind gratis.
  • Die Noten im Mitgliederbereich sind gratis.

Der Mitgliederbereich? Ist das ein Account bei dir?

Genau. Das geht über „Konto erstellen“ im Menü. Details zum Datenschutz findet Ihr hier….

Welche Vorteile hat der für mich?

Die digitalen Gratis-Materialien stehen ausschließlich im Mitgliederbereich zum Download bereit.

Kostet der Zugang zum Mitgliederbereich was?

Nein, nix. Ihr werdet nach Eurem Namen und einer funktionierenden Mailadresse gefragt. Das System erstellt dann Euren Account. Ihr bekommt eine Mail mit einem Passwort. Damit loggt Ihr Euch in den Mitgliederbereich ein. Passwort und Daten könnt Ihr dort ändern, wenn Ihr mögt.

Irgendwelche Verpflichtungen?

Keine.

Der monatliche Newsletter ist ebenfalls gratis?

Ja. Dasselbe wie oben: Ihr werdet nach Eurem Namen und einer Mailadresse gefragt. Dorthin erhaltet Ihr eine Mail mit einem Bestätigungslink. Nach einem entsprechenden Klick seid Ihr im Newsletterverteiler. Dort könnt Ihr Euch jederzeit wieder austragen.

Zusammenfassung

  1. Blog und Podcast-Episoden sind für alle Menschen, die über den Kosmos Kirchenmusik mehr wissen möchten oder einfach neugierig sind. 
  2. Im Mitgliederbereich stehen Noten und Materialien, für Hobby- und Berufsmusiker/Innen bereit.